Odium

Genre

Thrash Metal / Power Metal

 

Ähnlich

Tankard

 

Gründung

1993

 

Discografie

1996 Grim Reaper

1997 Odium

1998 Into The Outfields

2001 A New Beginning

2003 Written In Flesh

2006 Just A Crisis

2010 Stop My Anger

2012 Beautuful Violence

2014 The Science Of Dying

2017 As The World Turns Black

 

Herkunft

Frankfurt / Deutschland

 

Webseite

www.odium-metal.de 

 

Label

Black Sunset / MDD

 

Reisegruppe

7 Personen


Bandbeschreibung

ODIUM - Der Name steht nicht nur für einen musikalischen Meilenstein in der Geschichte der Band Morgoth, sondern auch für Melodischen Thrashmetal aus Franfurt am Main.

 

ODIUM – seit 1993 ist die Band aus Hessen nicht mehr aus dem deutschen Underground wegzudenken! 2014 wurde das 9. Album der Band „ The science of dying“ unter dem Label von Noisehead Records aus Österreich veröffentlicht. Auf diesem Album ist auch der ehemalige Iron Maiden Sänger „Paul Dianno“ als Gastsänger zu hören. Beeinflusst wurde die Band von verschiedensten Künstlern wie Black Sabbath, Iron Maiden, Metallica und Slayer. Aber dennoch haben ODIUM ihre ganz eigene Richtung gefunden. Das diese Richtung richtig zu sein scheint, dass beweisen immer wieder Liveauftritte der Band und das Größen wie Paul Dianno, Obituary, Destruction, Tankard, Rage und viele andere bereits mit ODIUM die Bühnenbretter geteilt haben.

 

Bisheriges Highlight dürfte ein Auftritt am Samstag Mittag auf dem MASTERS OF ROCK Festival in der Tschechei vor über 10.000 Fans gewesen sein. Aber auch in Eigenregie durchgeführte Touren beweisen immer wieder den Erfolg der Band. Mit der Wucht eines Vorschlaghammers und der Kraft von 10.000 Panzern die über die Bühne donnern, so schlagen Odium zu !

 

Authentisch und absolut professionell !

 

Von der ersten bis zur letzten Minute werden hochkarätige, abwechslungsreiche Riffs der Gitarristen Rochus und Dave geboten welche durch das sich ins Gehör hämmernde Schlagwerk von Marcel und die eingängigen Bassläufe von Belinda tief in die Gehirnwindungen der Zuhörer festsetzen. Abgerundet wir das ganze durch die Kraftvolle Stimme des Fronters Ralf, der seine Geschichten bis in das Innerste eines jeden Zuhörers katapultiert. 2018 feiern die Frankfurter ODIUM ihr 25-jähriges Bestehen. Grund genug nach ihrem letzten Album „The Science Of Dying“ aus dem Jahr 2014 auch an der Tonträgerfront nochmal entsprechend nachzulegen!

 

Der deutsche Metal Hammer verlieh dem Quintett einst das Prädikat „Odium gehören zum Besten was der deutsche Underground zu bieten hat“. Mit ihrem nunmehr zehnten Release und achten Longplayer schicken sich die Hessen nun an, diesen Satz eindrucksvoll zu untermauern! „As The World Turns Black“ stellt dabei zweifellos den musikalischen Höhepunkt ihres Schaffens da.

 

Neun schwere Kaliber haben die 4 Burschen und das Mädel im Gepäck um ihren eingängigen und dennoch ausgefeilten Metal, der sich stilistisch zwischen Thrash und Power orientiert, dem Hörer um die Ohren zu blasen. Anlässlich ihres bevorstehenden Jubiläums im kommenden November hat die Band zudem noch die ein oder andere Überraschung angekündigt. Aufgenommen und produziert wurde das Album unter der Leitung von Martin Buchwalter im allseits bekannten Gernhart Studio (u.a. Tankard, SuidAkrA). Für das Coverartwork, zeigt sich Björn Gooßes / Killustrations (Sodom, Six Feet Under, Death Angel) verantwortlich. Das Coverartwork schaffte es 2017 unter die TOP 100 der besten Heavy Metal Cover !

 

Holt Euch diese Band auf Euer Festival oder zu einer Show und erlebt dieses Heavy Metal Feuerwerk live ! 

 

Termine

24.10.2018     25years of ODIUM anniversery Tour     Hannover

25.10.2018     25years of ODIUM anniversery Tour     Bree (Belgien)

26.10.2018     25years of ODIUM anniversery Tour     Eernegem (Belgien)

27.11.2018     25years of ODIUM anniversery Tour     Niedermittlau

15.12.2018     Dark bevor x-mas                                      Aalen 

18.05.2019     Metal Crash                                                Gießen